Home / FAQ / Darf ich mit dem Induktionskochfeld kochen, wenn ich schwanger bin?

Darf ich mit dem Induktionskochfeld kochen, wenn ich schwanger bin?

Sie können ohne Bedenken während der Schwangerschaft an Ihrem Induktionskochfeld kochen. Wenn Sie Ihr Induktionskochfeld in Betrieb nehmen, strahlt dieses. Obwohl aufgrund der Induktion eine Strahlung ausgeht, ist diese bei Induktionskochfeldern unbedenklich. Die EU hat hier mit Höchstwerten vorgesorgt. Diese Normen müssen von den Herstellern wie Neff oder Teka zum Beispiel, eingehalten werden. Diese gesetzlichen Höchstwerte bieten Schutz für Menschen und auch für Ihr ungeborenes Baby. An Ihrem Induktionskochfeld 90 cm können Sie problemlos und ohne Bedenken kochen, wenn Sie die Gebrauchsanweisung studiert haben. Empfohlen wird aber, dass Sie immer einen Abstand von zehn bis 15 Zentimeter zu Ihrem Induktionskochfeld halten. Dies ist eine reine Sicherheitsmaßnahme.

Siehe auch

Welchen Unterschied gibt es zwischen einem Induktionsherd und einer Mikrowelle?

Die Mikrowelle arbeitet auch mit Induktion. In der Mikrowelle werden die Mikrowellen durch elektromagnetische Wellen …